Vor langer Zeit schon entdeckte ich das Stickermuseum Hatchkingdom, schaffte es aber irgendwie nie hin. In meiner letzten Woche Berlin musste es nun einfach sein und so schnappte ich mir einen Freund und pilgerte zum Rosenthaler Platz. Von hier laeuft man einfach am Mein Haus am See vorbei und dann in den naechsten Innenhof..kurz durch, links die Treppe hoch und man steht in den heiligen Hallen. Verliebt ihr euch auch schon mal instant in einen Ort? So geschehen ist es hier bei mir.

Ich liebe liebe liebe Sticker, Graffitis..alles, was man irgendwie urban art nennen mag total gerne und hier waren sooooooviele tolle Dinge vereint. Man wusste echt nicht, wo man zuerst hinsehen sollte. Und der Besitzer ist ein total sympathischer Typ, der uns auch gleich noch was zu trinken anbot 😉 Eintritt kostet es auch nicht und ich fragte mich wirklich, wieso zur Hoelle ich es in sieben Monaten nicht gebacken bekommen habe, dort hinzugehen. Sobald ich aus Indien wieder da bin, muss ich hin (und vllt hat er ja sogar noch nen Nebenjob fuer mich..ich wuerde es ziemlich abfeiern, mich laenger dort aufzuhalten). So, zurueck zu den harten Fakten:

– 3 Raeume
– Sticker, Sticker, Sticker..in Glasvitrinen, hinter Glasrahmen, thematisch, nach Kuenstler sortiert..ueberwaeltigend! Man guckt und guckt und guckt und entdeckt doch immer was neues (wie bei diesen Suchbildern, wo man auch ewig draufstarren kann..ich wirkte vielleicht leicht hypnotisch..oder apathisch? Hm, es war einfach zu heiss..)
– dann gibt es noch einen Raum, mit anderen kuenstlerischen Ausdrucksformen, welche hervorragend passen und auch (uih, welch Wunder) total in meinen Geschmacksbereich fielen
– und dann gabs noch die Eingangs-aka Verkaufsraum, wo es textile Liebhaberstuecke gibt. Und ich es mir natuerlich nicht nehmen liess, auch ein Tshirt (wieso hab ich kein Bild davon) zu kaufen. Das trug ich erst gestern beim Weggehen (ja, ich geh auch mit Tshirt weg) und wurde direkt mal angesprochen und handelte eine Club Mate aus 😉 Also, kaufen kann man auch noch Sticker und Buecher, aber da war ich doch zuviel Frau..ich liess immerhin mal den Jutebeutel liegen, ich lerne ein wenig das massvolle Konsumieren.

Ihr seht..die perfekte Mischung, es stimmt einfach mal wirklich alles und ich freue mich schon total, wenn ich wieder hin kann. Vielleicht hat es dem ein oder anderen ja Lust auf einen Besuch gemacht, wenn ja..schreibt’s mir und flippt bitte genauso positiv aus 😉

Visuelle Koestlichkeiten:

2608201154126082011540

Die Zuckerstange bringt mein Herz zum Juchzen 😉

26082011539

Roboter: toll! Bei dem Kunstwerk obendrueber muesst ihr mir mal helfen, da ich nicht alle Buchstaben zuordnen kann. Also das B keine Ahnung, dann kommt Coca-Cola, dann Milkyway(?), Mars, Kinderschokolade, Jaegermeister, Starbucks, Fanta, Milka, Twix(?), Sprite und Becks..weiss hier einer die anderen?

26082011542

Word.

26082011543

Der Techno Viking verfolgt mich ja. Letzt erst als Installation bei Based in Berlin, nun als Sticker! Wie unfassbar toll ist das denn, wer nun nicht weiss, wer der Techno Viking ist, husch mit euch zu youtube und ansehen! Das ist Allgemeinwissen 😉

Adresse: Brunnenstr. 196 Oeffnungszeiten: Mi-Sa von 12-18.00h; info@hatchkingdom.com ..fuer noch mehr Infos husch ab auf die Seite, hab ich oben ja verlinkt 🙂

Achja, und nach dem ganzen Gestickere ab ins:

26082011544

1 Comment on Lieblingsorte in Berlin 5: Stickermuseum Hatchkingdom

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.