Ende letzter Woche habe ich eine Bestätigungsmail von Nivea erhalten, dass ich beim neuen Produkttest mitmachen darf. Kaum hatte ich die freudige Nachricht gelesen, schon war das Päckchen bei mir angekommen, so schnell geht das echt selten! Natürlich wurde gleich einmal ausgepackt, da ich schon sehr neugierig auf das neue Nivea Deo Satin Sensation war!

Nivea Deo Satin Sensation

Neben den Testunterlagen, wo man noch einmal alle Infos zum Testablauf bekommt und den MaFo-Fragenbögen, die von allen Testern ausgefüllt und online übermittelt werden, seht ihr auf den ersten Blick eine ganze Menge Deo! Neben einer Originalgröße des Satin Sensation gibt es noch 10 kleinere Tester, die einfach prima sind, um sie in die Sport-/Handtasche zu werfen oder auf einen Kurztrip mitzunehmen. Ich habe sie gleich an meine Mama weitergereicht, die im Turnverein aktiv ist und die Deos dort an den Mann bringen wird. Die Qualität eines Deos kann man beim Sport definitiv auf Herz und Nieren testen!

Ich selbst benutze das Deo nun einfach im Alltag und kann euch einen ersten Eindruck geben. Das Sprühgefühl ist angenehm, nicht zu hart und es setzen sich keine weißen Rückstände auf der Haut ab. Im Satin Sensation ist Kaolinpuder enthalten, welches die Haut sanft machen soll und gleichzeitig einen angenehmen, dezenten Duft versprüht. Den Duft kann ich bestätigen, er ist pudrig, leicht und überdeckt mein Parfüm in keinster Weise. Eben schön dezent und reizt mich auch nicht beim Benutzen. Das Deo soll 48 Stunden Schutz bieten, aber das werde ich wohl nie ausreizen 😉 Im normalen Alltag bietet es mir den ganzen Tag und auch bis Mitternacht ausreichend Schutz, ich rieche gut und fühle mich auch nicht schwitzig. Da ich allerdings im Moment irgendwie nur wenig schwitze, ist das jetzt noch kein Wunderwerk und ich bin schon gespannt, wie es sich bei heißeren Temperaturen und sportlicher Betätigung macht.

Nivea Deo Satin Sensation

Ich freue mich schon darauf, mich mit anderen Testern und meinen Befragten über das Deo auszutauschen. Bisher war mir Kaolinpuder noch komplett unbekannt und auch an ein Deo von Nivea kann ich mich nicht explizit erinnern; meist wechsele ich zwischen Balea, Garnier und Dove hin und her und freue mich somit, meinen Deo-Horizont etwas zu erweitern. Durftet ihr auch testen? Oder habt ihr schon Erfahrungen mit anderen Nivea-Deos gemacht?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.